Studienstart 2.0 // (M)ein Studium ohne Abitur

Logo ESF, Förderung

 

Das Projekt Studienstart 2.0 wird gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg.

 

Sie interessieren sich für ein Studium, besitzen aber keine Fachhochschulreife? 
An der Technischen Hochschule Wildau verfügen seit der Novellierung des Brandenburger Hochschulgesetzes (§ 9 Abs. 2 BbgHGnun auch Meister/innen und Techniker/innen oder Absolvent/innen bestimmter Fachschulen über eine Hochschulzugangsberechtigung für jedes Studienfach.

Studieren an der TH Wildau, Haus 14

 Wer einen Abschluss der Sekundarstufe I oder einen gleichwertigen Abschluss, eine  geeignete Berufsausbildung abgeschlossen und danach mindestens zwei Jahre Berufserfahrung erworben hat, kann ebenfalls an einer Brandenburger Hochschule fachgebunden studieren. 

 

 

 

 

Mit unserem Beratungsangebot Studienstart 2.0 wollen wir Sie bei Ihrem Entscheidungsprozess für ein Studium unterstützen und folgende Fragen klären:  

Sie können einen Beratungstermin telefonisch oder per E-Mail vereinbaren. Kommen Sie zur Beratung auf den Campus oder nutzen Sie unser mobiles Beratungsangebot.

 

Book an appointment with Adaptavant at Ascendas using SetMore

 

Kontakt:
Technische Hochschule Wildau
Zentrum für Studienorientierung und Beratung
Projekt Studienstart 2.0
Hochschulring 1
15745 Wildau


Katja Wenger, Dipl.-Päd.

Tel.: +49 3375 508 -534 

 

Alisa Schmid, M.A.
Tel.: +49 3375 508 -509 43

 

 

Weitere Anregungen und Informationen finden Sie hier: